Dienstag, 5. November 2013

Rubrik "Interview mit einem Designer" - Barbara Becker


Hallo, liebe Blogleser!
Heute ist der 1. Dienstag des Monats und das heißt, wir sind wieder zu Gast bei einer Designerin.

Heute waren wir bei Barbara Becker (http://www.meinekreativenmomente.blogspot.co.at/) eingeladen, sie ist eine leidenschaftliche und talentierte ScrapbookerIn aus Österreich, die uns mit ihren Kreationen einfach verzaubert hat!







Hallo, liebe Barbara! Vielen Dank für die Einladung, wir freuen uns, bei einer österreichischen Scrapbookerin zu Gast zu sein! Erzähl, wie und wann hast du die Faszination Scrapbooking für dich entdeckt.


Angefangen habe ich eigentlich erst vor ca. 4 Jahren da habe ich die Liebe zu Scrapbooking kennengelernt, kreativ war ich allerdings schon immer, es war und ist ein wichtiger Teil meines Lebens.


Welchen Platz hat dein Hobby in deinem Leben?

Kreativität  ist für mich sehr wichtig, sie fließt oft in meinen Alltag mit ein.
Ich bin verheiratet und habe vier bezaubernde Kinder ( zwei Mädchen, zwei Buben).


Wir führen eine Pension hier in unserer Heimat in Pettneu am Arlberg, die die Wiege des Alpinen Ski Laufens ist, St. Anton am Arlberg ist keine 5 min. von uns entfernt.


In der Zwischensaison explodiert förmlich meine Leidenschaft, kreativ zu sein.


Ich gebe dann Workshops und möchte das Scrapbooking meinen Teilnehmern näherbringen. Es geht dann meistens nicht lange dann haben sie auch die Stempelsucht….smile.


Es freut mich einfach, in einer kreativen Runde zusammen zu sein und Projekte zu gestallten.


Ich bin der Meinung, dass das Handgemachte immer mehr und mehr Platz in unserem Alltag   nimmt. Auch bei uns  im Tourismus freut sich jeder Gast über Kleinigkeiten…eine Aufmerksamkeit...einfach. 


Was findest du am tollsten im Scrapbooking?

Mich fasziniert, dass Scrapbooking oft so leicht von der Hand geht. Dass man vom Alltag abschalten kann! Mich fragt man oft, wo ich nur die Zeit hernehme …Naja, ich mag (fast) kein Fernsehen und dann nimm ich mir einfach diese Zeit um meinen Hobby nachzugehen.


Das mit Fernsehen durchs Basteln ersetzen ist eine tolle Idee :)
Barbara, was denken Deine Liebsten über Dein Hobby, unterstützen sie Dich dabei?

Meine Familienmitglieder unterstützen mich in der Hinsicht, dass sie selbst so kreativ sind, dass wir eine Gemeinsamkeit haben. Oder dass sie einfach eine Begeisterung haben, wenn ich ihnen meine Projekte zeige, oder ihre Geburtstagsparty ausstatte!  


Unglaublich schön und inspirierend! Deine Kinder sind sicher sehr stolz auf ihre kreative Mama!

Zeigst du uns vielleicht deine Lieblingsarbeiten von Dir?











Barbara, wir sind begeistert! Deine Arbeiten sind wunderschön und auch sehr individuell – hast Du einen bestimmten Stil in Deinen Arbeiten? Mit welchen Materialien arbeitest du am liebsten?

Wenn ich eine Idee habe oder etwas umsetzen möchte, dann lass ich einfach meiner Kreativität freien Lauf - da gibt es keinen Stil. Was Materialien angeht ,sind  Papier, Stoff und Holz für mich nicht mehr wegzudenken. Bei uns hier gibt es leider viel zu wenig Scrapbooking Shops, alles muss man sich aus dem Internet bestellen . Ich musste immer alles teuer aus anderen Ländern bestellen, oft war der Versand fast teure wie das Produkt. zum Glück gibt einige Österreicherinnen die sich diesem Problem angenommen habe (danke Anna).


Vielen Dank auch an euch, Scrap-shop freut sich immer über die treuen Kunden :)

Zurück zum Scrapbooking: sag mal, wie sieht Deine Bastelstube aus, wenn du gerade am Werken bist? Bist du geordnet oder eher chaotisch?

Ich bin eigentlich ein sehr ordentlicher Mensch. Aber wenn ich Bastle ist Chaos! Ich glaube das brauche ich, um kreativ zu sein. Aber danach sieht man nichts mehr davon :o) 







 

Ein richtiger Scrapbooking-Paradies hast Du Dir eingerichtet! 

Es ist aber erstaunlich, wie man im Chaos beim Basteln trotzdem weiß, wo sogar die kleinsten Sachen liegen, oder? :)
Und wo schöpfst Du Ideen für deine Arbeiten?

Die Ideen habe ich aus meinem Alltag. Ich sehe z.B. ein neues Muster, eine Tasche, ein Kleidungsstück, Möbel usw. und dann fängt es in meinem Kopf an zu rattern.


An diesem Wochenende waren ich und mein Mann in Wien, als wir im Hotel eincheckten sah ich ein Bild da fing ich schon an zu sprudeln, mein Mann grinste und gab mir einen Kuss…lach…er kennt mich schon…



Das ist ja eine süße Geschichte! Und ja, ein kreativer Mensch (so wie Du) findet sogar in einfachsten und alltäglichen Sachen die Inspiration!

Lass uns mal einen kleinen Spaziergang durch Dein Haus und Deine Gegend machen. Erzähl und über Dein Haus.

Unser Haus ist sehr geradlinig eingerichtet. Auch ein Grund dafür, dass ich meine kreativen Werke aufstellen kann: ich muss mich an keiner Farbe halten. Ich liebe eigentlich jeden Raum. Aber eins meiner Lieblingstücke ist unser Hauseingang - er ist einfach riesengroß! Wir können nach Hause kommen (6 Personen) und wir haben genügend Platz. Kein Gedränge. Einfach toll.


Wir haben 3 Ebenen + Keller. Da wir eine große Familie sind, sind wir überglücklich, so viel Platz zu haben. Ich habe auch einen eigenen „Kreative Momente“- Raum, den ich euch schon gezeigt habe (leider ist er schon zu klein).  Ein zentraler Punkt in unserem Zuhause ist auch das Wohnzimmer: hier sind wir immer alle gemeinsam …ein wunderschönes Gefühl, wenn wir alle an einem Tisch sitzen.


Unglaublich schön und gemütlich! Eine richtige Familienoase! Lass uns mal nach draußen gehen, erzähl und über die Umgebung, in der Du wohnst.

Wir wohnen in Pettneu am Arlberg, es ist ein kleines Dorf mit 900 Einwohnern. Bekannter ist St. Anton am Alrberg – die Wiege des Alpinen Ski Laufens ( ca 5 min von uns entfernt). Im Winter hat unsere Region bis zu 1.000.000 Nächtigungen. Da ist schon was los bei uns. 






Die Gegend ist sehr bekannt, es ist bestimmt schön, hier zu wohnen! Vielen Dank für den Rundgang!

Hast du auch andere Hobbies außer Scrapbooking?

Ich liebe es, neben meiner Kreativität auch Ski zu fahren , Wandern, Schwimmen und einfach in der Natur zu sein.

Barbara, vielen lieben Dank für ein tolles Gespräch! Es war sehr nett und gemütlich mit Dir!

Und traditionell ein paar Worte für unsere Leser.. 

Kreativ zu sein oder auch Scrapbooking ist eine Art einfach abzuschalten und dem Alltag ein wenig zu entfliehen und dennoch stolz zu sein was man kreiert hat.


Probiere es einfach aus, oder besuch einen Kurs es macht einfach Spaß!! 



Liebe Leser, wir hoffen, ihr habt genauso viel Spaß am Interview mit der Barbara gehabt, wie wir!! Im nächsten Monat haben wir wieder eine talentierte Designerin bei uns zu Gast - nicht verpassen!

Liebe Grüße,
euer Scrap-shop Team

Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Moin Anna,
    das war jetzt ein sehr interessanter Bericht. Ich bin ja fleißige Leserin auf Barbaras Blog und kommentiere dort auch sehr gerne. Sie macht so schöne Sachen, wie man hier ja auch sehen kann. Es ist sehr schön, dass sie uns einen Einblick in ihr Leben gegeben hat. Vielen Dank fürs Teilen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich finde Barbara auch sehr toll! Deswegen hab ich mich sehr gefreut, mit ihr so ein nettes Gespräch zu führen :) Und ich freu mich auch, daß Dir das Interview gefallen hat :)
      LG, Anna

      Löschen